Mercedes-Benz

Aktuelle Information.

Liebe Kund*innen und Freunde von Mercedes-Benz,

die Gesundheit und Sicherheit unserer Kund*innen, Besucher*innen und Mitarbeiter*innen haben für uns höchste Priorität. Aufgrund der sich zuspitzenden Situation in der COVID-19-Pandemie müssen wir unsere Verkaufsräume leider wieder schließen.

Unsere Werkstätten und der Teileverkauf bleiben weiterhin geöffnet.

Auf Basis der Leitlinie des Bundes zur temporären Schließung von Betrieben (z.B. Einzelhandel) zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie bleiben unsere physischen Verkaufsräume voraussichtlich bis 7. März 2021 geschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Einschränkungen zu Verzögerungen in der Bearbeitung Ihres Anliegens kommen kann.

Unsere Verkäufer*innen stehen Ihnen selbstverständlich auch weiterhin bei Fragen zur Verfügung und beraten Sie gerne telefonisch oder über die bekannten digitalen Kanäle.

Kund*innen, die einen Termin für die Übernahme Ihres neuen Fahrzeugs und/oder die Abgabe Ihres alten Fahrzeugs in den kommenden Tagen geplant haben, werden von Ihrem Ansprechpartner direkt kontaktiert.

Bitte haben Sie Verständnis, dass vor diesem Hintergrund auch keine Probefahrten durchgeführt werden können.

Wichtige Hinweise zu unseren geöffneten Werkstätten:

Es werden alle nötigen Maßnahmen seitens des Unternehmens getroffen, um den Schutz unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen an den weiterhin geöffneten Werkstätten zu gewährleisten. Dafür halten wir uns selbstverständlich an alle behördlichen Anordnungen zur Eindämmung des Virus.
Um eine weitere Ausbreitung von COVID-19 zu vermeiden sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Unsere Kund*innen,

  • die sich in den letzten Tagen in einem Risikogebiet gemäß der Liste des Robert Koch Institutes aufgehalten haben oder
  • die mit COVID-19 infiziert sind oder
  • bei denen ein ärztlicher Verdacht auf eine COVID-19 Infektion vorliegt oder
  • die Kontakt zu einer Person hatten, die bestätigt mit COVID-19 infiziert ist,

bitten wir, unsere Servicebetriebe nicht zu betreten. Sollten Sie sich unsicher sein, ob eine der oben genannten Kriterien auf Sie zutrifft, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf, dort erhalten Sie auch Informationen und Antworten auf mögliche weitere Fragen.

Das Hygienekonzept unserer Werkstätten für Ihre und unsere Sicherheit finden Sie hier.

  • Einhalten des Mindestabstands von 1,5 Meter
  • Verzicht auf Händeschütteln
  • Tragen medizinischer Masken
  • Regelmäßiges Händewaschen nach dem Berühren von Oberflächen (Lenkrad, Bedienelemente etc.)
  • Durchlüftung des Fahrzeuginnenraums vor Fahrzeugbewegung. Bei Fahrzeugen mit besonderem Gefährdungspotential (Rettungsfahrzeuge) – durch Lüftung des Fahrzeuginnenraums (20 Minuten) vor Fahrzeugbewegung und gegebenenfalls Reinigung von sichtbaren Verschmutzungen an Innenflächen
  • Verwendung von Sitzdecken und Lenkradschonern im Fahrzeug
  • Bewegen des Fahrzeugs nur mit geöffnetem Fenster
  • Keine Probefahrten mit Kunden

Bitte beachten Sie, dass unsere Verkaufsräume an vielen Standorten baulich mit unseren Servicebetrieben verbunden sind und häufig gleichzeitig auch den Zugang zum Werkstattbereich darstellen. Aus diesem Grund werden die Verkaufsräume an einigen Standorten weiter eingeschränkt zugänglich sein, aber nur um den Zutritt zum Servicebereich zu gewährleisten. Wir bitten Sie bei Ihrem Werkstattbesuch den beschränkten Zutritt in unsere Verkaufsräume zu beachten und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!